Sonntag, 16. Dezember 2001

Blumen im Regen

Foto: ZDF / Katrin Knoke

Rosamunde Pilcher - Blumen im Regen

Das Glück von Lavinia Hunter scheint perfekt zu sein, John Shiplay liebt sie über alles, und einer gemeinsamen Zukunft steht nichts mehr im Wege. Die Shiplays - Großmutter Helen, Sohn Gordon, der Firmenchef, und Enkel John - blicken auf eine lange und glanzvolle Geschichte als Tee-Dynastie zurück. Die von allen geliebte Großmutter Helen leidet unter ihrem schwachen Herzen, und man befürchtet, dass ihr Geburtstag, der jetzt groß gefeiert werden soll, ihr letzter sein könnte. An Helens Ehrentag finden sich die Gäste in der Villa Shiplay ein, unter ihnen auch Sheila Lewis, die vorgibt, Fotos vom herrlichen Blumengarten machen zu wollen. Sheila zieht nicht nur John in ihren Bann, auch Großmutter Helen fühlt sich ihr verbunden. Schnell wird klar, dass Sheila ein Geheimnis umgibt. Die magische Anziehungskraft, die Sheila auf John ausübt, bleibt auch Lavinia nicht verborgen. Obwohl es ihr fast das Herz bricht, löst sie die Verlobung mit John. Während das Glück ihrer Kinder bedroht ist, kommen sich Lavinias Mutter Moira und Johns Vater Gordon näher. Moira ahnt nichts von Gordons geschäftlichen Plänen, die ihre Existenz bedrohen. Derweil macht Helen eine folgenschwere Entdeckung, die mit Sheilas Vergangenheit zu tun hat. Die Aufregungen scheinen zu viel für das schwache Herz der alten Dame gewesen zu sein.
(Text: ZDF)
 
Karina Kraushaar als Lavinia Hunter   (Screenshot: ZDF)


Melodram, Deutschland 2001 *
Regie: Ralf Gregan
Drehbuch: Charlotte Drews-Bernstein
Laufzeit: 85 Minuten
Kamera: Franz Ritschel
Musik: Richard Blackford

Darsteller: Karina Kraushaar (Lavinia Hunter), Oliver Hörner (John Shiplay), Katja Woywood (Sheila Lewis), Wolf Roth (Gordon Shiplay), Andrea L'Arronge (Moira Hunter), Winnie Markus (Helen Shiplay)

Drehorte: Das Intro beginnt mit Luftaufnahmen der Küste westlich von Padstow, mit dem Round Hole an der Trevone Bay und der Straße an der Watergate Bay bei Tregurrian nördlich Newquay. Die Picknickszene fanden an der Südküste von Torquay mit dem Ore Stone im Hintergrund statt. Die Parkszenen waren am Thatcher Point in Torquay (hier auch das Grab der Großmutter), im Hintergrund ist gelegentlich der Thatcher Rock zu sehen.
Das Haus der Chipleys ist Prideaux Place in Padstow, hier spielen auch die Innenszenen. Die Autofahrten wurden nördlich der Bedruthan Steps, dann auf der A379 oberhalb der Blackpool Sands und am Strand von Slapton Sands sowie südöstlich Torquay auf dem Ilsham Marine Drive gedreht.
Alle Hafen- und Stadtszenen fanden in Dartmouth am Alten Hafen oder in der Nähe statt,  z.B. der Fotoladen “Blown” Ecke Smith Street / Higher Street.
Im "The Little Admiral Hotel" in Dartmouth, Victoria Road, hat Sheila ein Zimmer bekommen. Heute ist es das Browns Hotel. Auch Luftaufnahmen von Looe mit der Stein-Brücke über den Looe River kamen vor.