Freitag, 25. Februar 2011

Vier Frauen – Alexas Glück


Rosamunde Pilcher - Vier Frauen - Alexas Glück


Die Balmerinos und Alexa müssen sich um den kleinen Tom kümmern, nachdem dessen Mutter Lucilla bei der komplizierten Geburt gestorben ist. Doch Hamish Balmerino muss nicht nur den Tod seiner Schwester verkraften, sondern beobachtet auch eifersüchtig Lauras neue Freundschaft mit dem Autor Jake Hooper, der den Verkauf ihres ersten Romanes unterstützt hat. Olivia Thorpe, die eine Affäre mit Noel eingegangen ist, fühlt sich innerlich zerrissen: Einerseits genießt sie diese in vollen Zügen, andererseits will sie die Familie Aird, die sie so herzlich aufgenommen hat, nicht verraten. Als sie durch einen Zufall erfährt, wie kaltblütig Noel lügt und seine Ziele verfolgt, trennt sie sich von ihm. Doch Noel schreckt nicht davor zurück, auch Olivia zu erpressen.
Originaltitel: Shades of Love 4/4

Vier Frauen - Olivias Schicksal
Vier Frauen - Lauras Liebe
Vier Frauen - Virginias Geheimnis

Nach Motiven des Romans “September” von Rosamunde Pilcher – Text & Cover: ZDF

Familiensaga, Deutschland/Großbritannien, 2011 
Länge: 90 min
Regie: Giles Foster
Drehbuch: Matthew Thomas
Kamera: James Aspinall
Musik: Richard Blackford

Darsteller: Virginia Aird – Eleonore Weisgerber, Edmund Aird – Charles Dance, Olivia Thorpe – Esther Schweins, Alexa Keeling – Susanna Simon, Noel Keeling – Adrian Lukis, William Pearson – Gunther Gillian, Henry Aird – Liam Evans-Ford, Laura Aird – Rebecca Night, Hamish Balmerino – Johannes Zirner, Jake Hooper – Christoph v. Friedl, Lucilla Balmerino – Suzan Anbeh, Archie Balmerino – Anthony Higgins, Isobel Balmerino – Harriet Walter, Sara Keeling – Ella McKeand, Jono Keeling – Jonathan Aitken – u.a.

Drehorte: Das Schloss der Balmerinos, der befreundeten Nachbarfamilie der Airds, ist das Duns Castle welches bei der Ortschaft Duns, Scottish Borders liegt. Manderston House ist das Anwesen der alt eingesessenen und wohlhabenden schottischen Familie Aird und liegt auch in Wirklichkeit ganz in der Nähe.  Weitere Drehorte waren in Oxford, Oxfordshire und London, England; St. Abbs, Scottish Borders.

Drehzeit: 9. Mai 2011 bis 1. Juli 2011