Sonntag, 26. Februar 2017

Fast noch verheiratet

Sienna (Paula Schramm) und Tyler (Raphael Vogt) in
"Rosamunde Pilcher: Fast noch verheiratet". Foto: ZDF und JON AILES

Rosamunde Pilcher: Fast noch verheiratet


Oscar ist Siennas Traummann. Doch als er der erfolgreichen Anwältin in Bristol einen Heiratsantrag macht, zögert sie die Antwort, auch für ihn völlig unerwartet, heraus.

Denn dummerweise ist Sienna schon in Cornwall verheiratet: mit dem Pub-Besitzer Tyler. Er war ihre erste große Liebe. Doch vor sieben Jahren hatte er eine Affäre, worauf Sienna ihn verlassen hat. Doch Tyler boykottiert vehement ihren Scheidungswunsch.

Ohne Oscar von Tyler zu erzählen, reist Sienna nach langer Zeit wieder in ihr kleines Heimatdorf. Sie möchte Tyler zur Scheidung zwingen - mit allen Mitteln. Vor Ort lernt Sienna jedoch Ivy kennen und begreift, warum sich Tyler gegen die Scheidung zur Wehr setzt: Ivy ist das Ergebnis von Tylers Affäre mit Naomi. Diese ist inzwischen unter tragischen Umständen gestorben. Um jedoch das Sorgerecht für Ivy zu behalten, muss Tylor eine glückliche Ehe vorweisen. Denn Deborah, Ivys Großmutter, will ihre Enkelin ansonsten mit in die USA nehmen.

Prompt schließt Sienna einen Deal mit Tyler: Sie spielt das Spiel so lange mit, bis Deborah wieder abgereist ist, und dafür lässt sich Tyler anschließend von ihr scheiden. Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Eltern Ginger und Larry gelingt es Sienna und Tyler tatsächlich, Deborah eine heile Familie vorzugaukeln. Bis Deborahs Anwalt in Cornwall auftaucht: Oscar.

Auch wenn Oscar versucht, seine Mandantin zu beschwichtigen, es kommt zum Sorgerechtsstreit um Ivy vor Gericht. Bei dem Kampf um das Mädchen merkt auch Sienna, dass ihr diese kleine Familie mehr bedeutet als sie wahrhaben wollte. Aber kann sie Tyler die Vergangenheit verzeihen? Oder liegt ihr Glück doch in einer unbelasteten Zukunft mit Oscar?
Nach der Kurzgeschichte "The last goodbye"  - Text: ZDF

Ivys Abschiedsfest ist vorbereitet. Ginger (Angela Roy, l.), Larry (Robert Giggenbach, 2.v.l.),
Edward (Krystian Martinek, M.), Oscar (Jochen Schropp, 3.v.r.), Tyler (Raphael Vogt, 2.v.r.)
und Deborah (Wookie Mayer, r.) sind schon da. Doch Sienna (Paula Schramm, 3.v.l.)
kann Ivy nirgends finden. Foto: ZDF und JON AILES

Deutschland 2017
Musik: Patrick M. Schmitz
Kamera: Sebastian Wiegärtner
Drehbuch: Uschi Müller
Regie: Marco Serafini

Darsteller: Sienna - Paula Schramm, Tyler - Raphael Vogt, Oscar - Jochen Schropp, Ginger - Angela Roy, Larry - Robert Giggenbach, Deborah - Wookie Mayer, Edward - Krystian Martinek, Ivy - Angelina Stecher-Williams und andere 

Drehzeit: 22.09.2016 bis 19.10.2016

Drehorte:
| Bristol: Strassen - Bristol | Gericht - Guildhall Exeter + Custom House | Finley Hall - Mount Edgecombe | Boutique - Exeter Custom House | | Landstrassen - St.Agnes Head und Camp Penhale | Perryn - Padstow | Pub - The Rashleigh Inn in Polkerris | Garden House - Endnovean Farm/Perranthnoe (B+B) | Leuchtturm - Godrevey Lighthouse | Hafen - Newquay Harbour | Mais Labyrinth - Smeaton Farm / Pillaton | Ferienhaus - Tanzarra eco home in Mawgan Porth, Cornwall | Eden Project |

Pressebericht:
http://www.itv.com/news/westcountry/2016-10-07/forget-poldark-now-germans-are-filming-in-cornwall/ 

Deutsche Erstausstrahlung: Sonntag, 26. Februar 2017 - 20:15 Uhr im ZDF