Rosamunde Pilcher


Rosamunde Pilcher, geborene Scott, wurde am 22. September 1924 in Lelant/Cornwall geboren. Sie arbeitete beim Foreign Office, bis Sie 1946 den Geschäftsmann Graham Pilcher heiratete und auf eine Farm bei Dundee/Schottland zog, wo sie seither wohnt. 
Sie schreibt seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr und Ihre Werke sind bis 1965 teils unter dem Pseudonym Jane Fraser erschienen. Der Roman "Die Muschelsucher" machte Sie als internationale Bestsellerautorin bekannt.
  Es muss etwas besonderes dran sein, an einer Autorin wie Rosamunde Pilcher, deren Romane und Filme weltweit bekannt sind. Wahrscheinlich ist Ihr Erfolgsgeheimnis einfach zu erklären: Glück, Geld und Happy End. Die Romane, Erzählungen und Filme, spielen in einer Welt, die immer noch einwenig in Ordnung zu sein scheint. Millionen Leser und Zuschauer sind süchtig nach ihren Bücher und Filme. Es sind gelungene Erzählungen von großen Gefühlen, den allerschönsten Familienrsagen und romantische Liebesgeschichten, eingebaut in geheimnisvolle Intrigen und melancholische Liebesdramen.  Sie gewährt uns tiefe Einblicke in Familiengeschichten. Warmherzig und anrührend erzählt Sie uns immer wieder neue Novellen des Lebens. Es sind faszinierende Reisen durch Familienerzählungen, fesselnd erzählt vor den grandiosen Kulissen Cornwalls und Schottlands. Eine wunderschöne, entspannte Lektüre für den Sonntagnachmittag. Sie bringt uns durch ihre Lebensnahe Geschichten zum Nachdenken, zum Lachen und zum Weinen, einfach hinreißend.  

Das Geburtshaus von Rosamunde Pilcher befindet sich in der Fore St/Lelant, drei Häuser neben dem Hindon Hall und steht derzeit zum Verkauf.
Link zum Geburtshaus in Google Maps




  
28.11.2017
Wissenswertes
Seit 24 Jahren bietet die malerische Küste Cornwalls den Schauplatz für die am längsten laufende Reihe im ZDF-"Herzkino": Den Auftakt machte am 30. Oktober 1993 "Rosamunde Pilcher: Stürmische Begegnung". Seitdem wurden weit über 100 Filme nach den Vorlagen der britischen Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher (93) gedreht – "Rosamunde Pilcher: Geerbtes Glück" ist der 139. Liebesfilm der Reihe. Er ist bereits ab Samstag, 6. Januar 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.
Die Dreharbeiten zu den sechs neuen "Rosamunde Pilcher"-Filmen der "Herzkino"-Saison 2017/2018 starteten Mitte April 2017 und dauerten bis November 2017 an.
Die Drehorte der "Rosamunde Pilcher"-Reihe beeinflussen den Tourismus in Südengland: So dankte Prinz Charles, Prince of Wales und Duke of Cornwall, der Schriftstellerin, FFP New Media und dem ZDF 2016 für mehr als 100 "Rosamunde-Pilcher"-Verfilmungen, welche in hohem Maße zur Bekanntheit und Beliebtheit des Herzogtums Cornwall beigetragen hätten. Schon 2002, nach damals 40 "Rosamunde Pilcher"-Filmen, wurden die Verdienste um den Tourismus mit dem "British Tourism Award" gewürdigt. Im selben Jahr wurde Rosamunde Pilcher der Titel "Officer of the Order of the British Empire" verliehen.
Text: ZDF

  


  

Ein herzlicher Gruß der Bestseller-Autorin an alle ZDF-Zuschauer!


http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2226436/Rosamunde-Pilcher-sagt-Hello
Screenshot: ZDF

 


Wikipedia: Rosamunde Pilcher, Wikipedia Spruch des Tages



27.07.2013 

Rosamunde Pilcher: Ihr wahres Leben

20.05.2013 "Sie schreibt über Gefühle, aber zeigt sie nicht gern"

http://www.welt.de/vermischtes/p...
Rosamunde Pilcher ist eine Meisterin der Liebesschnulze. Doch sie selbst tut sich mit Emotionen schwer, sagt ihr Sohn Robin, ebenfalls Autor. Wir haben Mutter und Sohn auf dem Traumschiff getroffen.  Mehr dazu.....
 


07.06.2012

http://regionales.t-online.de/rosamunde-...
Bestsellerautorin Rosamunde Pilcher will keine Romane mehr schreiben. "Nein, ich bin zu alt, um noch mal anzufangen zu arbeiten", sagte die 87-jährige Britin der "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe). Die Autorin, die sich am Mittwoch zu einer Jurysitzung für den Emmy-Award in Berlin aufhielt, ist....weiter lesen